Der neue Kellermeister des Weinguts, Agustìn G. Novoa, hat sich flott ans Werk gemacht. Der Argentinier kommt mit Riesling gut zurecht – schließlich hat er außer in Mendoza, London und Udine/Italien auch eine zeitlang im Kloster Eberbach im Rheingau gearbeitet. Er zeigt uns je einen trockenen Riesling von der Basis und aus der Lage: Der Riesling Liter zeigt eine schöne gelbe Frucht, eine sehr gute Balance, knackige Säure – für Schorle schon fast zu schade. Der Lagenriesling vom Oppenheimer Herrenberg wird seinem Status gerecht, würzig und gut strukturiert. Ansprechend und zugänglich ist die weiße Cuvée »BWV 988 Goldberg-Variation« (Chardonnay-Weißburgunder), ebenso wie das namensgebende Klavierstück von Johann Sebastian Bach.

Empfehlung
2018 Riesling Herrenberg: würzig, dicht, mineralisch, Apfel+Zitrus 15,5 Punkte
2018 OPPNAT Pet Nat: balanciert, Apfelschale, würzig, feine Perlage 15,0 Punkte

Weitergespielt wurde unter Novoa außerdem das Thema Orange Wine: Neu im Sortiment ist der Pétillant Naturel OPPNAT. Diese Sektart wird spontan und ohne Zugaben in der Flasche vergoren. Sie ist rustikal und nicht für jeden Geschmack, aber der OPPNAT wirkt sehr zugänglich und erfrischend. Inhaber des Weingutes ist Paul Berkes. Er war gerade mal 12 Jahre alt, als er 2010 das Weingut von seinem Onkel Carl Hermann Stieh-Koch erbte. Heute ist der 22-Jährige dabei, dem eigenen Weingut wieder einen Namen zu machen, gemeinsam mit seiner Mutter Jutta Berkes und Agustìn G. Novoa.

Weingut Bürgermeister Carl Koch
Wormser Straße 62 | 55272 Oppenheim
Tel. 06133 2326 | Fax 4132
info@ck-wein.de
www.ck-wein.de

Inhaber: Paul Berkes | Geschäftsführung: Jutta Berkes
Betriebsleiter/Kellermeister: Agustìn G. Novoa
Rebfläche: 11,5 ha Rebsorten: Riesling, Silvaner,
Weiß-, Grauburgunder, Chardonnay, Gewürztraminer,
Müller-Thurgau, Spätburgunder, St. Laurent
Mitglied: Ecovin | Verkauf: An Werktagen nach Anmeldung