Ein Hauch von Weinadel durchströmt in diesem Jahr das Weingut des Weinolsheimer Winzers Eckehart Gröhl – denn seine Tochter Franziska ist zur Zeit. Mit abgeschlossenem Studium der Weinwirtschaft in Geisenheim in der Tasche, kümmert sie sich im Weingut um Vermarktung und Vertrieb. In ihrem Bereich prägen kleine Änderungen das Jahr: die neue Sekt-und-Secco-Ausstattung, und die neue Schorle »Schorlejoes Winzerwasser«.

In den Weingutsmauern steckt bereits 12. Generation Winzergeschichte. 25 Hektar bewirtschaftet der Betrieb heute – mit klarem Focus auf Riesling und Spätburgunder. Sohn Johannes steckt im Gegensatz zur Schwester noch im Studium, mischt aber auch schon fleißig mit.

Empfehlung
2019 Oppenheimer Riesling:
spritzig, Zug und Druck, gelbe Früchte und Blüten 16,5 Punkte
2019 Riesling Herrenberg Spätlese:
saftig, Aprikose und Limette, feine Leichtigkeit 16,5 Punkte
2015 Pinot Noir Herrenberg:
Kirsche, Waldbeeren, Veilchen, schöne Länge und Tiefe 16,5 Punkte

In den Weinbergen ist für die Gröhls Nachhaltigkeit das Gebot der Stunde. Zwischen den Reben stehen beispielsweise Kräuter und Gräser, um eine bessere Bodenstruktur zu erreichen. Im Keller wird schonend gearbeitet und teilweise spontan vergoren. Beim Weinmachen spielt bei Eckehardt Gröhl Holz eine große Rolle – mit Barriqus aus dem Burgund verleiht er weißen wie roten Burgundern Kontur und Tiefe. Seine Pinots wissen davon zu profitieren. Auch seine Rieslinge – gerne auch wenn etwas restsüß – sind ein Genuss.

Weingut Gröhl
Uelversheimer Straße 4-6
55278 Weinolsheim
Tel. 06249 93988 | Fax 93998
info@weingut-groehl.de
www.weingut-groehl.de

Inhaber: Eckehart und Angela Gröhl
Kellermeister: Eckehart Gröhl
Rebfläche: 25 ha
Rebsorten: Riesling, Grauburgunder, Weißburgunder, Sauvignon Blanc, Silvaner, Spätburgunder, St. Laurent
Mitglied: Wein vom Roten Hang, Maxime Herkunft Rheinhessen
Verkauf: Mo-Fr 8-12.30 und 14-17 Uhr, Sa 8-16 Uhr und nach Vereinbarung
Vinothek