Das gab’s noch nie in diesem Weinführer: Ein Rosé mit 17 Punkten bewertet! Aber der Rosé Braunewell Dinter ist einfach ein Unikat, an dem man nicht vorbeikommt. Seit Jahren belegt er im Wettbewerb dieses Weinführers (und nicht nur hier!) vordere Plätze. Der 2019er ist aber so gut wie noch nie. Im Stil ist er eher international – er hat die großen Weine der Provence zum Vorbild. Aber er ist auch ein Kind seiner Heimat. Mittlerweile ist er auch auf vielen Weinkarten guter Restaurants in Mainz zu finden. Der Wein ist überdies so erfolgreich, dass ihm nun auch ein kleiner Bruder zur Seite gestellt worden ist: der Zweitwein »Im Namen des Rosé«.

Aber nicht nur der Rosé der Brüder Stefan (38) und Christian Braunewell (34) sei an dieser Stelle wärmstens empfohlen. Ein Top-Wein ist, neben den Rieslingen aus dem Selztal und dem Lagen-Grauburgunder vom Teufelspfad, auch der Sauvignon Blanc Resérve. Die typische Stachelbeerfrucht wird geleitet von einer aparten, straffen Struktur.

Empfehlung
2019 Rosé Braunewell|Dinter:
Walderdbeere, Wachs, Gartenkräuter, super-elegant 17,0 Punkte
2019 Grauburgunder Teufelspfad:
Vanille, Aprikose, sanft, feine Fassnote, lang 16,5 Punkte
2019 Sauvignon Blanc Resérve:
Stachelbeere, grüne Pepperoni, elegant, raffiniert 17,0 Punkte

Auf dem Weingut war in den letzten zwei Jahren einiges los: Das Weingutsgebäude wurde komplett neu gebaut. Der Neubau ist ausgerichtet auf den intelligenten, schonenden Umgang mit Energie, neben qualitätsoptimierenden Prozessen. Außerdem
grenzen Wildblumenwiesen an die Weinberge an, die einen Lebensraum für Bienen, Hummeln und andere Nützlinge bieten. Nun ist das Weingut auch von der Öko-Initiative »Fair’n Green« zertifiziert. Im kommenden Jahr wird auch die neue Vinothek
eröffnet.

Weingut Braunewell
Am Römerberg 34 | 55270 Essenheim
Tel. 06136 88917 | Fax 81226
info@weingut-braunewell.de
www.weingut-braunewell.de

Inhaber: Familie Braunewell
Kellermeister: Christian Braunewell
Rebfläche 28 ha
Rebsorten: Riesling, Silvaner, Grauburgunder, Chardonnay, Scheurebe, Sauvignon Blanc, Spätburgunder, Portugieser, Merlot
Mitglied: Maxime Herkunft Rheinhessen, Verband traditioneller Sektmacher, Fair’n Green, Mainzer Weinsalon
Verkauf: Mo-Do 13.30-19 Uhr, Fr 10-12 und 13.30-19 Uhr, Sa 9-17 Uhr und nach Vereinbarung