Im Martinshof ist was in Bewegung: der Jahrgang 2018/2019 von Achim Martin zeigt Ambitionen. Zwar sind die Gutsweine unkompliziert und fruchtbetont, machen aber Spaß beim Trinken. Als Lagenwein präsentiert er einen Riesling vom Oppenheimer Herrenberg, den er unfiltiriert abgefüllt hat – und das Ergebnis ist erfreulich: ein komplexer Wein mit Druck und Länge. Seine Jahreszeitenlinie für den unkomplizierten Genuss hat Achim Martin nun komplettiert: Zur Rosé-Cuvee »FRHLNG« und dem weißen Terrassenwein »SMMR« gesellen sich seit diesem Jahr auch noch die rote Cuvée »HRBST« und der weiße Glühwein »WNTR«.

Empfehlung
2018 Riesling Herrenberg unfiltriert:
Orangenschale, Estragon, druckvolles Säurespiel 16,0 Punkte
2019 Blanc de Noirs Spätburgunder:
duftig, Himbeere, Zitronenbonbon, straff 14,5 Punkte

Das Weingut profitiert von seinen Lagen an der Rheinfront, wo die Sonne ideal auf die steilen Weinberge fällt: Niersteiner Heiligenbaum (Roter Hang), Oppenheimer Herrenberg, Oppenheimer Sackträger (mit über 20 Jahre alten Reben), Oppenheimer Kreuz und Dienheimer Siliusbrunnen. Wenn der kommende Jahrgang auch so schön wird, könnten wir mal über eine Note besser in der Gesamtbewertung nachdenken.

 

Weingut Martinshof
Außerhalb 1 | 55276 Dienheim
Tel. 06133 2280 | Fax 70763
info@wein-martinshof.de
www.wein-martinshof.de

Inhaber/Kellermeister: Achim Martin
Fläche: 30 ha
Rebsorten: Riesling, Chardonnay,
Weißer Burgunder, Grauer Burgunder, Silvaner, Gelber Muskateller, Gewürztraminer, Kerner, Spätburgunder, Dornfelder, Portugieser, St. Laurent, Merlot, Cabernet Sauvignon
Verkauf: nach Vereinbarung
Wein & Talk Sa 11-16 Uhr