»Wir machen Weine, die nach unserer Heimat schmecken. Die das rheinhessische Hügelland mit all seinen Böden, seinen Lagen, seinem Facettenreichtum und unseren liebsten Rebsorten widerspiegeln,« erklärt Simon Beiser.
Mineralik spielt eine Hauptrolle bei seinen Weinen. Die Weinberge erstrecken sich von Vendersheim im Süden bis Bingen im Norden und sind sehr unterschiedlich geprägt. Das erkennt man auch an den Namen vieler Weine: Vom Muschelkalk, vom Ton­mergel, vom Kalkmergel, vom Kalkstein. Seine diesjährige Kollektion ist wieder einmal sehr stimmig, von der fruchtig-blumigen Weißwein-Cuvée Vetter B. für die Party über mineralische Vendersheimer Ortsweine bis hin zu den komplexen Rotweinen, die Saft und Kraft ausstrahlen.

Empfehlung
2019 Vendersheim Weißer Burgunder Kalkmergel:
duftig, fein, leicht, Aprikose, Orange 15,5 Punkte
2019 Vendersheim Riesling Muschelkalk:
frisch, knackig, Pfirsich, mineralischer Nachhall 15,5 Punkte
2018 Vendersheim Frühburgunder Tonmergel:
Brombeer, Süßholz, Wald, straff, griffig 16,5 Punkte

Im Weinberg arbeitet Simon Beiser naturnah. Er arbeitet ohne Herbizide, sondern geht gegen Unkraut mechanisch vor. Die Maschine dafür hat er selbst gebaut, speziell für die Hanglagen des rheinhessischen Hügellandes. Das System ist mittlerweile sogar unter dem Namen »Beiser 1« in Serie gegangen. Unterstützung im Weinberg hat er seit diesem Jahr von seinem Neffen Maximilian (19), der seit August die Weinbau-Fachschule Oppenheim besucht. Seine Nichte Lena (21) studiert in Geisenheim internationale Weinwirtschaft und unterstützt ihre Mutter Christiane, Simon Beisers Schwester, im Verkauf.

Weingut Beiser
Außerhalb 1 | 55578 Vendersheim
Tel. 06732 8732 | Fax 5061
info@weingut-beiser.de
www.weingut-beiser.de

Inhaber: Christiane und Simon Beiser
Kellermeister: Simon Beiser | Rebfläche: 24 ha
Rebsorten: Riesling, Weißburgunder, Grauburgunder,
Chardonnay, Gewürztraminer, Sauvignon blanc,
Scheurebe, Roter Riesling, Spätburgunder, Frühburgunder, Cabernet Sauvignon. Merlot, Portugieser
Mitglied: Silvaner Forum, Pro Riesling, Weinkost.
Werk Vendersheim, Maxime Herkunft Rheinhessen
Verkauf: Mo-Sa 9-12 und 13-19, So 11-14 Uhr;
Ottos Vinothek Mo ab 18 Uhr,
Weinbar »Vetter Riesling«, Sa 14-22 Uhr