Schon lange bevor die Scheurebe zur Trendrebsorte avancierte, war das Weingut Köster-Wolf diesem aromatischen Gewächs zugetan. Denn der Urgroßvater von Claus Wolf war ein enger Freund des Rebenzüchters Georg Scheu, der die nach ihm benannte Sorte vor rund 100 Jahren in Alzey kreuzte. So kam es dann auch, dass Claus Wolfs Frau Bärbel und sein Vater Manfred im Jahr 2003 den feinherben Wein »Scheus Traum« ersannen.

Empfehlung
2019 »Loup Blanc« Weiße Cuvée:
leicht, zart, weich, saftige Birne 14,0 Punkte

Claus und Bärbel Wolfs Söhne Maximilian und Ferdinand treten bereits in die Fußstapfen der Eltern. Ihre Weine bauen die Wolfs auf kalk- und tonhaltigen Hügeln rund um Albig an. Das Angebot an Rebsorten ist umfangreich, die Weine eher unkompliziert. In diesem Jahr zeigten die Wolfs uns u. a. eine leichte, saftige, weiße Cuvée mit dem Namen »Loup Blanc« (»Weißer Wolf«), den intensiv aprikosenfruchtigen Weißburgunder Schloss Hammerstein sowie eine tropenfruchtige und würzige Beerenauslese von der Siegerrebe.

Weingut Köster-Wolf &
Langgasse 62 | 55234 Albig
Tel. 06731 2538 | Fax 46474
mail@koester-wolf-weingut.de
www.koester-wolf-weingut.de

Inhaber: Claus und Bärbel Wolf
Kellermeister: Claus Wolf
Rebfläche: 33 ha
Rebsorten: Riesling, Scheurebe, Sauvignon Blanc, Silvaner, Müller-Thurgau, Weißburgunder, Grauburgunder, Chardonnay, Auxerrois, Morio Muskat, Spätburgunder, Dornfelder, St. Laurent, Portugieser, Cabernet Sauvignon, Cabernet Mitos
Verkauf: Mo-Do 8-12 und 14 bis 17 Uhr, Fr 8-13 Uhr und nach Vereinbarung
21. Nov: Adventszauber im Gewölbe